fbpx

Warum Kundenbewertungen mittlerweile unverzichtbar für dein Unternehmen sind!

In zwei Wochen ist es wieder soweit: Eines der viel zu seltenen Treffen mit meinen alten Schulfreundinnen steht an. Mir wurde die wichtigste Aufgabe von allen zugeteilt, denn ich soll ein passendes Café finden, in dem unser Kaffeekränzchen stattfinden soll. Wie ich eine passende Location auswähle, ist für mich schon Routine: Google Suche öffnen, „Café Würzburg“ eingeben und schon spuckt Google mir die am besten bewerteten Cafés aus. Drei Mal darfst du raten ob meine Wahl auf das Café mit der Kundenbewertung 3 von 5 Sternen fiel oder auf das mit 4,9.

Was hier am Beispiel von Cafés geschildert wurde, gilt natürlich auch für Friseurunternehmen. Warum? Das erkläre ich dir in meinem folgenden Blogbeitrag.

Ich habe doch eine Webseite – ist das nicht genug?

Nein! Wie wichtig Kundenbewertungen in den letzten Jahren geworden sind, zeigt eine jährlich durchgeführte Studie von brightlocal.com. Während im Jahr 2010 nur 67% aller Befragten Online-Kundenbewertungen hinzuzogen, um zu entscheiden, ob ein lokales Unternehmen gut ist oder nicht, sind es 2018 schon sage und schreibe 86%. Neben Restaurants, Hotels und Geschäften wird vor allem auch bei (wer hätte es gedacht?) Friseuren viel auf die Bewertung anderer Kunden gegeben.

Potentielle neue Kunden vertrauen den Bewertungen online viel mehr, als den Angaben, die du selbst über dein Unternehmen machst und werden somit schon ähnlich wie die persönliche Empfehlung eines guten Freundes angesehen.

Du bist immer noch nicht überzeugt?

Neben dem tollen Effekt, dass dein Unternehmen durch zahlreiche Bewertungen eine viel höhere Sichtbarkeit in Suchmaschinen bekommt, dienen dir die Kundenbewertungen natürlich auch dazu, die direkte Rückmeldung und das ehrliche Feedback Ihrer Kunden wahrzunehmen.

Alles schön und gut, aber wie bringe ich meine Kunden dazu, mich zu bewerten?

Der Anfang ist eigentlich ganz einfach: Du brauchst lediglich einen Google-Account, mit dem du bei „Google My Business“ dein Unternehmen einträgst. Dabei kannst du deinen Kunden nützliche Informationen, wie eine Beschreibung deines Unternehmens, die Kontaktdaten, die Öffnungszeiten, Fotos und vieles mehr bereitstellen. Das ist letztendlich auch das, was den Kunden angezeigt wird, wenn sie auf Google dein Unternehmen suchen.

Ein ganz wichtiger Bestandteil von deinem Unternehmensprofil sind aber natürlich die Bewertungen, die die Kunden dort hinterlassen können. Du denkst Ihre Kunden würden niemals die Zeit aufbringen dein Unternehmen online zu bewerten? Dann gib ihnen einen Grund dazu!

Die Motivation dazu sollte erheblich gesteigert sein, wenn nach jeder abgegebenen Bewertung ein Rabatt oder ein Gutschein wartet und das bitte sofort und nicht erst beim nächsten Besuch. Auch eine direkte Bitte nach dem Friseurbesuch oder eine Erinnerungsmail erfüllt schon ihren Zweck.

Hab keine Angst vor schlechten Bewertungen!

Schlechte Presse ist auch Presse! Nutze doch die Gelegenheit direkt auf schlechte Rezensionen zu antworten und die Missstände aufzuklären, sich zu entschuldigen oder das Problem genauer zu erörtern, damit dir das nicht noch einmal passiert. Wichtig ist auf jeden Fall, dass deine Kunden merken, dass du präsent bist und dich für deren Beschwerden, Probleme und Meinungen interessierst.

Deswegen ist die Devise: Sei bei deinen Antworten ehrlich, nicht zu persönlich, aber trotzdem stets freundlich und hilfsbereit, denn der Kunde ist ja bekanntlich König! Wie so etwas aussehen kann, siehst du auf den Bildern, die ich dir hier dazu gepackt habe. Gerne geben wir dir auch persönlich Tipps und Anregungen wie du auf Bewertungen, ob positiv oder negativ, am besten antworten kannst.

Kundenstimme Google 1 zensiert verpixelt_Concivitas Consult

 

Kundenstimme Google 2 zensiert verpixelt_Concivitas Consult

 

 

Worauf wartest du also noch? Gib deinen Kunden die Möglichkeit dich zu loben oder zu kritisieren, nutze es und werde dadurch besser!

Dein Concivitas Team ♡

 

P.S.: Natürlich freuen auch wir uns über Bewertungen, schau also ruhig auch mal bei uns vorbei!

#Bewertung #positivundnegativ #loben #kritisieren #kritiknutzen #google #besserwerden #kunden #dasbestewaspassierenkann #Sichtbarkeit #Suchmaschine #feedbackkunde #feedback #sichbedankenfürpositvebewertungen #Googlemybusiness #unternehmensprofil

 

 

 

 

 

 

Wie finden Sie diesen Beitrag?

Keine Kommentare vorhanden.

hinterlassen Sie einen Kommentar